You are here: Start Archiv

Perfektes Weihnachtswochenende für die Angels

Die beiden Spiele am Weihnachtswochenende endeten für die Angels höchst erfreulich mit zwei Siegen. Samstagnachmittag siegten die Angels in der DEBL2 gegen die Salzburg Eagles mit 2:1, am Sonntag waren die Damen in der Landesliga auswärts bei der VEU Feldkirch mit 2:7 erfolgreich.

DEBL2: Red Angels vs Eagles Salzburg II (2:1)

Die Vorzeichen standen für eine knappe Partie. Beim ersten Saisonduell mussten die Angels trotz einer deutlichen Führung nach zwei Dritteln am Ende doch noch zittern um den Auswärtserfolg ins Trockene zu bringen. Die Eagles waren zuletzt oft knapp an einem Sieg dran, gelingen konnte er den Salzburgerinnen dennoch bislang in dieser Saison noch nie.

Von der ersten Minute an sah man der Partie an, dass zwei annähernd ebenbürtige Teams gegeneinander antraten. Kein Team versteckte sich in der Defensive, es gab Chancen auf beiden Seiten. Bereits nach 66 Sekunden konnte Chiara Egger einen Alleingang erfolgreich zur 1:0 Führung der Angels abschließen. Dieser Treffer sollte für lange Zeit der einzige in der Partie bleiben. Zwar gab es Chancen auf beiden Seiten, insbesondere unsere Torfrau Lisi Gugler zeigte sich im weiteren Verlauf der Partie mit sauberer Technik und dem nötigen Quäntchen Glück (auch wenn sie mal überwunden werden konnte war die Stange noch auf ihrer Seite) als nahezu unüberwindbar. Das Torschussverhältnis zeigte nach 40 Minuten mit 9:24 deutlich, dass die Gäste quantitativ mehr an Chancen hatten. Doch auch die Angels waren, speziell bei schnellen Breaks, stets gefährlich vor dem Tor.

Mit dem denkbar knappen Vorsprung von 1:0 ging es auch ins letzte Drittel. Es entwickelte sich ein muteres hin und her mit zahlreichen guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten ehe Lilly Fischer in Minute 51 das vielumjubelte 2:0 für die Angels erzielte. Diese vermeintliche Vorentscheidung ließ die Angels etwas defensiver agieren und brachte die Gäste wieder besser ins Spiel. In einem folgenden Powerplay der Angels hatten die Salzburgerinnen gleich zwei Stangenschüsse in Unterzahl. Die Angriffsbemühungen der Gäste blieben weiterhin ungebrochen, der 2:1 Anschlusstreffer in der letzten Spielminute war schlussendlich aber dann doch zu wenig um noch Punkte aus Innsbruck zu entführen. Die Angels freuten sich nach zähem Kampf über die drei Punkte im Kampf um den dritten Platz in der DEBL2.

>>Spielbericht<<

VEU Feldkirch Damen vs Red Angels (2:7)

Nachdem die Angels bereits am Vortag mit nur 10 Feldspielerinnen eine harte Partie in den Beinen hatten und am Sonntag noch zustäzlich auf eine Mitspielerin verzichten mussten hieß es beim Auswärtsmatch in Feldkirch klug zu agieren und die vorhandenen Kräfte zielorientiert einzusetzen. Um in der Offensive auf zwei volle Linien zurückgreifen zu können wurde Defensiv mit nur drei Verteidigern agiert.

Im ersten Drittel taten sich die Angels etwas schwer und gerieten bereits nach zwei Minuten in Rückstand. Im Anschluss konnten die Angels aber zu ihrer Linie finden und drehten die Partie binnen zwei Minuten durch Tore von Tanja Knoll und Chiara Egger. Trotz folgender Überlegenheit der Angels konnten die VEU Damen da Spiel in Minute 16 neuerlich ausgleichen. Im Mittelabschnitt entschieden die Angels die Partie dann zu ihren Gunsten. Durch Tore von Olivia Niederwanger (2) und Michi Pasquazzo (1) konnte man sich deutlich absetzten und beruhigt ins letzte Drittel gehen. Bereits in der Anfangsphase von Drittel drei erzielten die Angels zwei weitere Tore Olivia Niederwanger gelang ihr drittes Tor des Abends in Minute 43, Tanja Knoll erzielte nur eine Minute später ihr zweites Tor. Der Spielstand von 2:7 war dann auch der Endstand und das Wochenende für die Angels somit durch den zweiten Sieg binnen 24 Stunden perfekt.

>>Spielbericht<<

Das nächste Meisterschaftsspiel bestreiten die Angels am 9.1.2016 in der Tiroler Landesliga bei der SPG Kitzbühel/Kufstein.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch und einen gesunden und unfallfreien Start für das Jahr 2016.

 

nächstes Spiel: DEBL II

Son, 18. Nov 2018 15:00 Uhr
DEBL 2 18/19
Red Angels
Red Angels
: Lustenau
Lustenau

Landesliga

Sam, 17. Nov 2018 00:00 Uhr
Silz
Silz
: SPG Kitz/Kuf
SPG Kitz/Kuf