You are here: Start Archiv

3:11 Niederlage zum Auftakt der Landesliga

Die Angels mussten sich im ersten Spiel der Tiroler Damen Landesliga deutlich geschlagen geben. Die Damen der SPG Kitzbühel/Kufstein setzten sich  klar mit 3:11 durch.

Es war noch nicht einmal eine Minute gespielt, da ließen die Angels das erste Mal die Köpfe kurz hängen, nach nur 46 Sekunden erzielte Ida Kapfinger das 0:1. Nach 5 Minuten erhöhte Sylvia Heyne auf 0:2. Trotz klarer Überlegenheit der Gäste konnten die Angels im ersten Drittel durch eine aufopfernde kämpferische Leistung einen höheren Rückstand verhindern. Das 0:2 war zu gleichen Maßen verdient als auch schmeichelhaft, hatten die Unterländerinnen doch bereits im ersten Abschnitt nicht weniger als 21! Torschüsse (Gesamt 67:11 Torschüsse im Spiel) zu verzeichnen.

Im Mittelabschnitt konnte Torfrau Lisi Gugler trotz engagierter und solider Leistung weitere Gegentreffer nicht mehr verwehren. Nach 30 Minuten stand es bereits 0:7. Im weiteren Verlauf konnten die Angels durch zwei erfolgreiche Konter durch Anna-Lena Steiner zumindest am Scoreboard anschreiben, am Spielverlauf änderten diese Treffer freilich nichts mehr. Mit einem Ergebnis von 2:8 gings ins letzte Drittel.

Gleich nach Wiederbeginn erhielt Tanja Knoll zu ihrer Verwunderung eine Strafe wegen Hakens und musste für zwei Minuten auf der Strafbank Platz nehmen. Das Unterzahlspiel der Angels funktionierte jedoch gut und so konnten die Gäste in Überzahl keinen weiteren Treffer erzielen. Direkt von der Strafbank schnappe sich Tanja dann aber mit ein wenig Wut im Bauch den Puck, lief allen auf und davon und erzielte im 1 gegen 0 den dritten Treffer der Angels an diesem Nachmittag. Zwischen Minute 50 und 54 zeigten sich die Gäste dann wieder in Torlaune und erzielten drei weitere Treffer zum 3:11 Endstand.

Für die Angels blieb nach dem Spiel die (wenig überraschende) Erkenntnis, dass die Gäste der SPG Kitzbühel/Kufstein nicht umsonst diese Saison eine Liga höher gegangen sind und in der DEBL antreten. Nächste Woche gehts für die Angels in der DEBL2 mit einem Auswärtsspiel in Salzburg weiter. Das nächste Heimspiel findet am 13. Dezember um 13:15 Uhr in der TWK Arena statt.

zum Spielbericht: tehv.at

 

nächstes Spiel: DEBL II

Die Angels beenden die Saison als Vizemeister! Sobald es Termine zur Saison 2018/19 gibt werden sie hier veröffentlicht

Landesliga

Saisonende! Angels sind Vizemeister!