You are here: Start Archiv

SPG Kitzbühel/Kufstein schießt sich zum Titel

Mit einem 10:1 Erfolg gegen die Angels sicherten sich die Damen der SPG Kitzbühel/Kufstein den Tiroler Meistertitel der Saison 2014/15.

Die gesamte Saison über dominierten die Unterländerinnen die Tiroler Landesliga (fast) nach Belieben. Im Hinspiel in Innsbruck mussten sich die Angels ebenfalls deutlich geschlagen geben. Am Samstagabend ging es unter freiem Himmel in Kufstein um die Revanche.

Nach nur drei Minuten traf Isabella Hochfilzer zum 1:0 für das Heimteam. Nach zwei Strafen gegen die Angels traf Anna Atzl im 5 gegen 3 Powerplay nur wenige Minuten später zum 2:0. Alles schaute nach diesen beiden schnellen Treffern nach einer von Anfang an klaren Partie aus, doch die Angels kämpften sich zurück und kamen wenige Sekunden vor Drittelende durch Julia Frick zum verdienten Anschlusstreffer.

Die Bemühungen auf den Ausgleichstreffer wurden im Mitteldrittel nach nur drei Minuten durch den Treffer von Sylvia Heyne zum 3:1 jäh unterbrochen. Die Angels waren in weiterer Folge offensiv zu harmlos um das Heimteam längerfristig unter Druck zu setzen. Ein Doppelschlag in den Minuten 34 und 35 beseitigte die letzten Zweifel wer dieses Spiel gewinnen würde.

Im letzten Abschnitt machte Hanna Mühlegger im Tor der Angels für Tanja Melcher platz, welche ihre ersten Minuten im Tor der Angels absolvierte. Am Spielverlauf änderte auch dieser (geplante) Torhüterwechsel nichts. Die SPG Kitzbühel/Kufstein zeigte sich im letzten Drittel wie ein wahrer Champion und konnte dank einer besseren Chancenverwertung noch 5 weitere Tore erzielen.

Für die Angels geht es in der Tiroler Landesliga nun am 1. März in Lustenau im direkten Duell um die Silbermedaille. Das knappe Hinspielergebnis (6:5 Heimsieg der Angels) lässt auf ein ausgeglichenes und spannendes Spiel hoffen.

Zuvor spielen die Angels am kommenden Sonntag in der DEBL2. Der Gegner heißt erneut SPG Kitzbühel/Kufstein. Bully ist um 17 Uhr im Sportpark Kitzbühel.

 

nächstes Spiel: DEBL II

Grunddurchgang ist beendet! Die Red Angels stehen im Finale! Das Final-Heimspiel findet am 18. März um 16.45 in der TWK Arena in Innsbruck statt!

Landesliga

Saisonende!

Facebook