You are here: Start Archiv

8:1 Auswärtssieg in der Landesliga

Auch im dritten Spiel der Tiroler Landesliga gingen die Angels als Sieger vom Eis. In Telfs gabs einen klaren 1:8 Auswärtserfolg.

Anders als im Hinspiel vor einer Woche trafen die Angels bereits in den ersten Minuten fast nach Belieben. Julia Frick eröffnete das torreiche erste Drittel nach nicht einmal zwei Minuten mit dem 0:1. Corinna Krepatz konnte in Minute 5 gleich auf 0:2 erhöhen. Im Dreiminutentakt ging es dann auch weiter. Sabrina Weber traf zum 0:3. In Minute 14 konnte auch das Heimteam erstmals anschreiben. Denise Prem erzielte das zwischenzeitliche 1:3. In der 17. Minute erzielte Julia Frick noch das 1:4 ehe es für die Teams das erste Mal in die Pause ging.

Das zweite Drittel war wie erwartet vom Spielverlauf her dem ersten Abschnitt ähnlich. Die Torausbeute der Angels war jedoch nur halb so groß. Julia Frick (Minute 23) und Amalia Senkowsky (38.) erzielten die Treffer des Mitteldrittels. Das letzte Drittel endete ebenfalls mit einem 0:2. Julia Frick erzielte noch ihr viertes Tor des Abends (48.) und auch Chiara Egger konnte sich in Minute 55 noch in die Torschützenliste eintragen.

Mit dem 1:8 Erfolg blieben die Angels in der Tiroler Landesliga ungeschlagen 6 Punkte aus drei Spielen und eine Tordifferenz von +20 sollten für die kommenden Spiele Selbstvertrauen geben. Am 17. Jänner folgt das schwere Spiel gegen die SPG Kitzbühel/Kufstein. Bully ist um 14:15 Uhr in der TWK Arena Innsbruck.

 

nächstes Spiel: DEBL II

Die Angels sind nach einem 3:2 Heimsieg und einem 3:3 in Klagenfurt MEISTER der DEBL2!

Landesliga

Die Landesliga Saison 2018/19 ist für die Angels bereits beendet. Wir beenden diese auf dem 2. Platz.