You are here: Start Archiv

Landesliga: Bronze nach Niederlage in Lustenau

Die Red Angels verloren das letzte Saisonspiel in Lustenau klar mit 0:8. An der Platzierung änderte diese Niederlage jedoch nichts mehr. Im Anschluss an das Spiel nahmen die Angels die Bronzemedaille in Empfang.

Nach der knappen Niederlage gegen Kitzbühel am Vortag wollten die Wildcats gegen die Angels den Titel in der Tiroler Landesliga nach Vorarlberg holen. Für die Angels hingegen stand die Platzierung bereits seit der letzten Partie fest.

Hochmotiviert starteten die Gastgeberinnen auch in die Partie. Nach nur 82 Sekunden erzielten sie den Führungstreffer. In der fünften Spielminute erhöhten sie bereits auf 2:0. Zwei weitere Tore im ersten Drittel ließen kaum mehr Zweifel aufkommen wer diese Partie als Sieger beenden wird.

Die ersatzgeschwächten Angels kämpften nach ihren Möglichkeiten gegen die rollenden Angriffe der Lustenauerinnen, kamen ihrerseits jedoch nur zu einzelnen gefährlichen Möglichkeiten. Im Mittelabschnitt trafen die Lustenauerinnen zunächst weiter nach Belieben. Nach 30 Minuten stand es bereits 7:0. Erst als die Wildcats ein wenig zurückschalteten wurde das Spiel auch ein wenig ausgeglichener.

Der letzte Abschnitt schien lange torlos zu Ende zu gehen, ehe die Scheibe 16 Sekunden vor dem Ende zum achten Mal den Weg ins Tor der Angels fand.

Somit geht die Saison für die Angels mit einer Bronzemedaille in der Tiroler Landesliga als einzige Ausbeute zu Ende, nachdem man sich in der DEBL2 bereits im Viertelfinale geschlagen geben musste.

Wir gratulieren den Wildcats Lustenau zum Titel der Tiroler Landesliga sowie der SPG Kitzbühel/Kufstein zur Silbermedaille in der Landesliga und zum Titel in der DEBL2. Ebenfalls Gratulation an die Icecats Linz zu Platz zwei in der DEBL2.

Nun warten noch zwei Trainingseiszeiten auf die Angels, ehe man sich ab Mai bei EAST Inn Sports unter fachkundiger Anleitung auf die neue Saison vorbereitet.

 

nächstes Spiel: DEBL II

Die Angels sind nach einem 3:2 Heimsieg und einem 3:3 in Klagenfurt MEISTER der DEBL2!

Landesliga

Die Landesliga Saison 2018/19 ist für die Angels bereits beendet. Wir beenden diese auf dem 2. Platz.